LZ: „Angst vor der Westumgehung“

Von Ulf Stüwe

Lüneburg. Westumgehung, das ist eines der größten Reizwörter in der Lüneburger Lokalpolitik. Jahre wurde hitzig gestritten über eine Entlastungsstraße, die Westumgehung war Wahlkampfthema und Treibsatz für Ratsdebatten. Jetzt wird sie erneut ins Spiel gebracht, diesmal aber von Bürgern, die Angst davor haben. Weil am Kreideberg, in Vögelsen und in Reppenstedt immer mehr gebaut wird, führe am Ende kein Weg an der Entlastungsstraße vorbei. Das wollen sie in jedem Fall verhindern.

Weiterlesen →

„Rückenwind für Initiative Brockwinkel“

Lüneburg, 8.9.2016
P R E S S E M I T T E I L U N G
der Initiative Brockwinkel

Resonanz aus Nachbarschaft bestätigt Verkehrsbelastung

„Mit so deutlichen Rückmeldungen haben wir nicht gerechnet“, sagt Stefan Pröhl, einer der Initiatoren der Initiative Brockwinkel. „Viele Anwohnerinnen und Anwohner auch aus den umliegenden Straßen bestätigen die von uns benannten Probleme. Auch sie leiden unter Verkehrslärm, verstopften Straßen und Autoabgasen. Die Parteien SPD, CDU, Grüne, Die  Linke sowie die FDP äußern Verständnis für unser Anliegen“, so Pröhl weiter.

Weiterlesen →